Berufserfahrene

Mit den Risiken der Veränderung umgehen

Neustart

Du bist bereits im Job, vielleicht sogar schon einige Jahre. Es läuft gar nicht mal schlecht, aber Du fragst Dich manchmal, was noch kommen sollte. Ob Du im Job nicht viel mehr Spaß und Lebensfreude haben könntest?

Am Anfang unserer Karriere tun sich oft Möglichkeiten auf ohne unsere konkrete Planung. Irgendwie ergeben sich die Dinge automatisch. Und dann fragst Du Dich, ob Du da, wo Du gelandet bist, eigentlich hinwolltest. Das Für und Wider einer Veränderung spielt sich zuerst im Kopf ab: Die Erfahrung der vergangenen Jahre zahlt sich aus. Viele Dinge, die früher schwierig waren, gehen heute leicht von der Hand, auch weil Dein Netzwerk so gut funktioniert .

Und doch fühlt es sich nicht mehr rund an? Du kannst die Sinnfrage nicht mehr so leicht beantworten? Dir fehlen die Herausforderungen?

Auf der anderen Seite stehen Risiken, die eine Veränderung immer mit sich bringt:

  • Will ich noch einmal der Neue sein? Sich neu zu beweisen, ist nicht immer leicht.
  • Ist ein neuer Arbeitsplatz so gut bezahlt oder so sicher wie mein jetziger?
  • Kann ich meinen Lebensstandard halten?
  • Und vor allem: Wer sagt mir, dass sich meine Vorstellungen dort realisieren lassen, dass es dort besser ist?

So schlecht geht es mir jetzt ja gar nicht...

Wenn dieses Gedankenkarussel nicht zur Entscheidung kommt, macht professionelle Beratung Sinn. Gemeinsam schauen wir, was genau die "Lücke" ausmacht. Kann innerhalb des aktuellen Jobs oder des Unternehmens eine Neupositionierung erreicht werden? Oder was für Alternativen könnte es geben? Die Lösung kann im beruflichen Umfeld oder auch im privaten Bereich liegen. Oft können wir eine Veränderung bereits mit kleinen Veränderungen erreichen. Oder wir zerlegen die große Veränderung in kleine gangbare Schritte.

In einem Einzelcoaching gehen wir Deinen persönlichen Fragen auf den Grund.

Kontakt


Besser positionieren - im Job

Ich und die anderen – Menschenkenntnis kann man lernen

Manchen scheint es in die Wiege gelegt zu sein: Sie kommunizieren angemessen und adressatengerecht, ohne sich zu verbiegen. Dahinter steckt die Fähigkeit, sich empathisch auf den Gegenüber einzulassen, seine Bedürfnisse zu verstehen und entsprechend mit ihm zu kommunizieren. Kein Hexenwerk! Um sich selbst und andere besser zu verstehen, gibt es verschiedene Persönlichkeitsmodelle, die hilfreich sind, um ein Miteinander mit weniger Konflikten und besserem Zusammenleben in der Familie oder auch im kollegialen Umfeld zu erreichen.

In diesem Modul führen wir Sie in das Modell der Psychoanalytiker Rhiemann und Thomann ein. Wir üben die Einschätzung der eigenen Person sowie von Menschen aus Ihrem Umfeld

  • Was ergibt sich daraus für das familiäre/kollegiale Miteinander?
  • Für welche Themenstellungen erweist sich diese Konstellation als günstig und wo kann es manchmal schwierig werden?
  • Wie kann man die Unterschiedlichkeit konstruktiv nutzen?
  • Welche Lernfelder ergeben sich daraus für mich und für den anderen?

3h max 6 TN

Neuer Job in Aussicht? Erfolgreich bewerben

Individuell und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten, besprechen wir Ihre Bewerbung und bereiten Ihr Bewerbungsgespräch vor!